Junge Künstlerinnen und Künstler im Deutschen Marinemuseum (Foto: Björn Lübbe)

Niedersächsische Musiktage: Marsch im Wandel

Die Niedersächsischen Musiktage stehen unter dem Motto “Mut!”. Das einmonatige Festival der Niedersächsischen Sparkassenstiftung wird am 31. August und 1. September 2019 in Wilhelmshaven eröffnet. Auch das Deutsche Marinemuseum ist als Spielstätte mit dabei. Mitglieder der Jungen Norddeutschen Philharmonie und der Tanzakademie am Meer präsentieren “Marsch im Wandel”.

Die Bläser der Jungen Norddeutschen Philharmonie und junge Tänzerinnen von Christine Eilks Wilhelmshavener “Tanzakademie am Meer” präsentieren auf dem spektakulären Freigelände des Marinemuseums ein kurzweiliges Wandelkonzert. Auf und zwischen den Kriegsschiffen erklingen klassische und zeitgenössische Solo- und Ensemblekompositionen, in denen der traditionelle Appell- und Signalcharakter der Blechbläser auf ungewohnte Weise aufgegriffen wird. Als Höhepunkt erklingen Mauricio Kagels gleichermaßen ironische wie mitreißende “Zehn Märsche, um den Sieg zu verfehlen”.

Zur Teilnahme wird eine reguläre Eintrittskarte des Museums benötigt. Ein gesonderter Eintritt wird nicht erhoben.

Sie haben die Veranstaltung verpasst? Hier geht’s zum Bericht.

Neuigkeiten

Hier erfahren Sie die letzten Neuigkeiten aus dem Museum

Haben Sie Fragen ? Wir helfen gern.