Öffentliche Führung über die MÖLDERS

Öffentliche Führung über Deutschlands größtes Museumskriegsschiff

Der Lenkwaffenzerstörer MÖLDERS diente von 1969 bis 2003 in der Marine der Bundesrepublik Deutschland. Mehr als 10.000 Soldaten fuhren auf ihm während dieser Zeit auf zur See. Welche Aufträge sie hatten, wie sie an Bord lebten und arbeiteten, steht im Mittelpunkt der einstündigen Führungen. Für die Teilnahme benötigen Sie lediglich eine gültige Eintrittskarte.

Neuigkeiten

Hier erfahren Sie die letzten Neuigkeiten aus dem Museum

Haben Sie Fragen ? Wir helfen gern.