Station 3 des Informationsparcours "Wilhelmshaven und die Revolution 1918/19" (Foto: Deutsches Marinemuseum, Stephan Huck)

Offene Führung auf dem Informationsparcours “Wilhelmshaven und die Revolution 1918/19”

Der 90-minütige Rundgang durch Wilhelmshavens revolutionäre Vergangenheit beginnt am Parkplatz bei der Kaiser-Wilhelm-Brücke

Es waren dramatische Tage im Oktober und November 1918 hier in Wilhelmshaven. Zu Beginn meuterten die Matrosen auf den einst so prestigeträchtigen Großkampfschiffen, zum Ende wurde eine “Sozialistische Republik Oldenburg-Ostfriesland” unter der Präsidentschaft eines Oberheizers ausgerufen und der Oldenburger Großherzog für abgesetzt erklärt. Erst im Februar 1919 kehrte Ruhe ein.

In dieser offenen Führung spüren sie den geschichtsträchtigen Ereignissen nach und erfahren zugleich mehr zur wilhelminischen Bausubstanz in der Südstadt.

Die Führung beginnt am Parkplatz Südstrand 100 an der Kaiser-Wilhelm-Brücke an der Station 1 des Informationsparcours “Wilhelmshaven und die Revolution 1918/19” und endet am Adalbertplatz.

Bitte denken Sie an witterungsangepasste Kleidung und passendes Schuhwerk.

Die Teilnahme ist kostenlos.

Neuigkeiten

Hier erfahren Sie die letzten Neuigkeiten aus dem Museum

Haben Sie Fragen ? Wir helfen gern.