Tausendmannkaserne nach den Januarunruhen (Sammlung Deutsches Marinemuseum)

Vortrag: Dr. Mark Jones: Am Anfang war Gewalt

Der Historiker Mark Jones schildert basierend auf seinem gleichnamigen Buch (Berlin 2017) die dramatische Gründungsphase der Weimarer Republik als eine Geschichte der Gewalt. Der Eintritt ist frei.

Der Historiker Mark Jones schildert basierend auf seinem gleichnamigen Buch (Berlin 2017) die dramatische Gründungsphase der Weimarer Republik als eine Geschichte der Gewalt. Er zeigt, wie die anfangs friedliche Revolution in einer Reihe von Tabubrüchen und Greueltaten endet, einschließlich des Mordes an Frauen und Kindern durch Soldaten der sozialdemokratisch geführten Regierung. Diese Erfahrung wurde für das weitere Schicksal Deutschlands prägend – bis hin zur entfesselten Gewalt des NS-Regimes.

Mark Jones (Foto: privat)

Neuigkeiten

Hier erfahren Sie die letzten Neuigkeiten aus dem Museum

Haben Sie Fragen ? Wir helfen gern.