Aktuelles aus dem Museum

Alle anzeigen
Aus dem MuseumDigitalesfeaturedFlugkörperschnellboot S 71 GepardFördervereinHafenrundfahrtenMinenjagdboot WeilheimNeukonzeptionÖffnungszeitenPönExProminente Besucherinnen und BesucherSammlungSeemannschaftsschulboot NordwindSonderausstellungStellenangebotVeranstaltungVortragZerstörer Mölders

50 Jahre “Mölders”

15. Oktober 2019

Am 20. September 1969 wurde der Lenkwaffenzerstörer "Mölders" in Boston als zweiter Flugkörperzerstörer der Bundesmarine in Dienst gestellt. Unter großer Anteilnahme der Erstbesatzung würdigte das Deutsche Marinemuseum das Ereignis mit einem Festakt.

weiter

Mölders Pön-Ex

16. Mai 2019

Vom 4. auf 10. Mai fand das ‚große‘ PönEx auf "Mölders" statt.

weiter

Herbst-Pön-Ex auf MÖLDERS abgeschlossen

16. September 2016

Ehrenamtlichen Enthusiasten der so genannten MÖLDERS-PönEx-Crew um Obermaat a.D. Peter Serke pflegen den Lenkwaffenzerstörer D186 MÖLDERS schon seit Jahren. Dies Jahr haben sie ihm bei bestem Wetter einen frischen Anstrich verpasst. Bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr kamen die ehemaligen Zerstörerfahrer in dieser Woche aus allen Ecken Deutschlands zum sogenannten „kleinen“ PönEx im Deutschen […]

weiter

Instandsetzungswoche auf Minenjagdboot “Weilheim” abgeschlossen

5. September 2016

Anfang September 2016 waren die waren die sieben Kameraden um Hans Stibich von der Marinekameradschaft aus dem fernen Weilheim in Oberbayern für eine Woche angereist, um Hand an das gleichnamige Minenjagdboot im Deutschen Marinemuseum zu legen. Das gänzlich aus Holz gefertigte Boot zählt zu den ältesten Einheiten der Bundesmarine und liegt bereits seit Gründung im Deutschen […]

weiter

Großes “Mölders”-Pön-Ex abgeschlossen

14. Juni 2016

Alle Jahre wieder treffen sie sich aufs Neue im Mai oder Juni, um ihr ehemaliges Schiff zu warten und zu pflegen: die Angehörigen des sogenannten Pön-Ex rund um die Erstbesatzung des Zerstörers “Mölders”. Auch in diesem Jahr hämmerten und pönten die fleißigen Helfer unter der Koordination von Obermaat a.D. Peter Serke und unterstützten das Deutsche Marinemuseum vom […]

weiter

Haben Sie Fragen ? Wir helfen gern.