Aktuelles aus dem Museum

Alle anzeigen
Aus dem MuseumDigitalesfeaturedFlugkörperschnellboot S 71 GepardFördervereinHafenrundfahrtenMinenjagdboot WeilheimNeukonzeptionÖffnungszeitenPönExProminente Besucherinnen und BesucherSammlungSeemannschaftsschulboot NordwindSonderausstellungStellenangebotVeranstaltungVortragZerstörer Mölders

Begrüßt

15. Oktober 2019

Aus Anlass des Wilhelmshaven Sailing Cups besuchte die Trachtenkapelle aus Isny im Allgäu Wilhelmshaven. Vom Oberdeck der "Mölders" aus begrüßte sie die nach der Regatta einlaufenden Segler, darunter auch die "Nordwind" des Deutschen Marinemuseums .

weiter

Großzügige Spende

15. Oktober 2019

Aus Anlass seines 100. Firmenjubiläum hatte die Firma Metallbau Eiben zu Spenden aufgerufen, mit der sie auch das Deutsche Marinemuseum unterstützt.

weiter

50 Jahre “Mölders”

15. Oktober 2019

Am 20. September 1969 wurde der Lenkwaffenzerstörer "Mölders" in Boston als zweiter Flugkörperzerstörer der Bundesmarine in Dienst gestellt. Unter großer Anteilnahme der Erstbesatzung würdigte das Deutsche Marinemuseum das Ereignis mit einem Festakt.

weiter

Marsch im Wandel

2. September 2019

Paul Dukas, Pascal Dusapin, Paul Hindemith, Iannis Xenakis, Maurice Ravel, Henri Dutelleux und zum Abschluss Paul Kagels “Zehn Märsche um den Sieg zu verfehlen” standen auf dem Programm des Wandelkonzerts. Als “anspruchsvolles Liedrezital zum Thema Krieg und Frieden” wollte Intendant Anselm Cybinski sein Wandelkonzertprogramm im Deutschen Marinemuseum verstanden wissen und traf damit den Nerv des […]

weiter

Ankauf

19. August 2019

Mit Hilfe von Spenden aus den Kreisen seiner Mitglieder ermöglichte der Förderverein Deutsches Marinemuseum e.V. dem Deutschen Marinemuseum den Ankauf eines Aquarells von Franz Radziwill.

weiter

Dekonstruiert

19. August 2019

Im gutbesuchten Haus gab Gerrit Reichert Einblick in seine jüngsten Recherchen zum Verhältnis von Lothar-Günther Buchheim und Heinrich Lehmann Willenbrock, deren gemeinsame Fahrt auf U96 Eingang in Buchheims Roman "Das Boot" gefunden hat.

weiter

Spende erhalten

9. August 2019

Der Verein Schulschiff Deutschland e.V. übergab dem Deutschen Marinemuseum eine Spende von 500 Euro.

weiter

Einschränkungen am 10. und 11. August

9. August 2019

Am 10. und 11. August 2019 wird in Wilhelmshaven der Nordseeman & -woman Triathlon veranstaltet. Aufgrund dessen müssen Sie bei der Anreise mit der Einschränkungen rechnen. Auch die Hafenrundfahrten müssen auf das Event Rücksicht nehmen. Nähere Informationen finden Sie hier.

weiter

Spende übergeben

12. Juli 2019

Museumsleiter Dr. Stephan Huck übergab Vormann Erwin Clausen die Flippererlöse aus der Ausstellung "Scapa Flow" als Spende für die DGzRS

weiter

Verstärkung gesucht

5. Juli 2019

Ihr neues Büro ist fast fertig. Nun fehlen nur noch Sie!

weiter

Eröffnet

1. Juli 2019

Passend zum Ausstellungsthema gab es Geburtstagswetter. So fand die Ausstellungseröffnung im Freien statt.

weiter

Inszenierte Erinnerung

23. Juni 2019

Friedrich Ruge war der erste Inspekteur der Bundesmarine nach deren Gründung. Dr. André Pecher legte in seinem Vortrag "Lebenswelten - Friedrich Ruge und die inszenierte Erinnerung" am 21. Juni 2019 den Fokus jedoch auf die Jahre vor diesem hohen Amt. Immerhin hatte Friedrich Ruge in vier Marinen gedient.

weiter

We Will Remember Them

23. Juni 2019

100 Jahre nach der Selbstversenkung der Kaiserlichen Hochseeflotte im schottischen Scapa Flow gedachten Deutsche und Briten am 21. Juni 2019 der letzten Toten des Ersten Weltkrieges, die auf dem Soldatenfriedhof von Lyness beigesetzt sind.

weiter

Reiche Beute

13. Juni 2019

Am 6. Juni fand zum dritten Mal unser Seemannssonntag statt. Er dient dem zwanglosen Austausch zwischen maritim interessierten Freunden des Museums, aber auch der Vorbereitung unserer nächsten Sonderausstellung "150 Jahre Wilhelmshaven. Eine Stadt und ihre Soldaten".

weiter

Gut beraten

17. Mai 2019

Vom 16. auf 17. Mai tagte der Wissenschaftliche Beirat des Deutschen Marinemuseums und beriet über die Neukonzeption der Dauerausstellung

weiter

Mölders Pön-Ex

16. Mai 2019

Vom 4. auf 10. Mai fand das ‚große‘ PönEx auf "Mölders" statt.

weiter

Eröffnet

29. April 2019

Vor großem Publikum wurde die Ausstellung "Scapa Flow. Untergang und Legende" am 28. April 2019 im Deutschen Marinemuseum eröffnet.

weiter

Verabschiedet

24. April 2019

Seit dem 25. April 2019 steht das Namensläppchen von Wilhelm Knöß im Marinemuseum dauerhaft auf "abwesend".

weiter

Passionspunkt “Wahrhaft deutsch”

24. April 2019

Im Rahmen der Passionspunkte spannten Pastor Frank Morgenstern und Museumsleiter Dr. Stephan Huck am Karsamstag den weiten Bogen zwischen Jesu Grablege und der Selbstversenkung der deutschen Flotte im Jahr 1919

weiter

Passionspunkt “M-Aktion”

16. April 2019

Im Rahmen der diesjährigen Passionspunkte der Christus- und Garnisonkirche erinnerte unser Wissenschaftlicher Mitarbeiter Daniel Hirschmann an die als “M-Aktion” bezeichnete Verteilung jüdischen Raubgutes durch die Nationalsozialisten an Bombenkriegsopfer des Zweiten Weltkrieges. Mehr als 440 Güterwagons mit solchem Raubgut kamen allein in Wilhelmshaven an und wurden in den Räumen des damaligen Karstadthauses verkauft, vor denen der […]

weiter

Seemannssonntag

4. April 2019

Zehn Museumsfreunde trafen sich am 4. April zum neuen Veranstaltungsformat im Museumscafé.

weiter

Trauer um Werner Zwingelberg

4. April 2019

Wir trauern um unseren Kameraden und Kollegen, der am 31. März 2019 seiner schweren Krankheit erlag.

weiter

Haben Sie Fragen ? Wir helfen gern.